Extratour Tauch- und Kulturreisen GmbH

Telefon: +49-551-42664

Extratour Tauchreisen ist Mitglied
des ADTO

RundreisePreiseAnreise / Karte Galerie
» Indonesien » Rundreise » Toraja Land Sulawesi

Einleitung

Eine einzigartige Kultur, landschaftliche Schönheit, gemütliche Dörfer, ein kühles Klima und die Gastfreundschaft der hier lebenden Menschen sind der Hauptgrund, dass ausländische Besucher ihren Weg ins Toraja Hochland in Zentralsulawesi finden.
Berühmt sind die Torajas für ihre einzigartigen Begräbniszeromonien. Diese Zeremonien sind große Feste, für die sie teilweise jahrelang gespart haben. Ein Höhepunkt des Festes sind die bekannten Büffelopfer.
Mit Glück findet während Ihres Besuches gerade eine Zeremonie statt. Sie werden auf jeden Fall die alten Steingräber sehen, die mit den sogenannten Tau Tau´s, den Figuren, die den Toten darstellen, verziert sind. Toraja werden Sie in Erinnerung behalten als ein Land voller Mystik, Magie und alter Traditionen.

Reiseverlauf

1. Tag: Ujung Pandang (Makassar) - Toraja Land: Morgens Empfang am Flughafen Makassar (früher Ujung Pandang) bzw. Abholung vom Stadthotel. Die ca. 9-stündige Fahrt (Mittagessen unterwegs) in das Bergland der Toraja führt durch die abwechslungsreiche Landschaft der Westküste in Richtung Norden. Unterwegs entdecken Sie kleine Dörfer und Moscheen der überwiegend moslemischen Bevölkerung. Am späten Nachmittag kommen Sie in Ihrem Hotel an. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. (M, A)


2. Tag: Toraja Land: Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ganztägige Tour ins Land der Toraja mit den Höhepunkten der Region: Die hängenden Gräber von Lemo, die Bestattungshöhlen in Londa, alles Zeugnisse eines heute noch praktizierten Totenkultes. Sehenswert sind auch die Tau Taus, Holzpuppen in Lebensgröße, die Ebenbilder der Verstorbenen darstellen. Mit Kete Kesu-Siguntu Palawa, Rantepao sowie Sadan (das Dorf der Weber) besuchen Sie außerdem 3 typische Toraja Dörfer. (F, M, A)


3. Tag: Toraja Land: Heute besuchen Sie weitere faszinierende Gräber in Marante und Suaya und machen zudem einen Abstecher in das traditionelle Dorf Nanggala, mit einem besonders schönen Haus eines Dorfältesten und 14 interessanten Reisscheunen. Ein Spaziergang durch die herrlichen Reisterrassen bleibt Ihnen ebenfalls nicht verwehrt. Unter Umständen gibt es Gelegenheiten, an authentischen Zeremonien teilzunehmen, die für Zartbesaitete jedoch nicht geeignet sind. (F, M, A)


4. Tag: Toraja Land - Ujung Pandang: Morgens fahren Sie nach Ujung Pandang zurück, wo diese Tour endet. (F, M)


Hinweis:
* Reiseverlauf und Hotels vorbehaltlich Änderungen.
* Bitte bedenken Sie, dass die Tour in eine Region führt, die nicht grundsätzlich mit europäischen Standards zu vergleichen ist.