Extratour Tauch- und Kulturreisen GmbH

Telefon: +49-551-42664

Extratour Tauchreisen ist Mitglied
des ADTO

Indonesien Seahorse Raja Ampat Komodo Alor
TauchsafariTurnplänePreiseAnreise / Karte Galerie
» Indonesien » Tauchsafari » MSY Damai I

Schiff

Die Damai ist ein traditioneller Holzsegler, der im Schiffsbauzentrum in Südsulawesi gefertigt wurde, um in den warmen Gewässern Indonesiens zu segeln und Taucher an die schönsten Spots des Archipels zu bringen. Die Priorität von Dive Damai liegt auf hohem, individuellem Service. Das Schiff wurde speziell für Taucher entworfen. Die Crew besteht aus 16 Mitarbeitern und wird alles tun, um Ihnen einen unvergesslichen Urlaub zu bieten. Maximal 4 Tauchern steht ein Tauchguide zur Verfügung, um besten Service zu gewährleisten.

Ausstattung und Kabinen

Die Damai I bietet Platz für 10 Taucher, die in 2 Einzelkabinen (ca. 15 qm), 2 Deluxe Kabinen (ca. 20 qm) und 2 Master Kabinen (ca. 40 qm) untergebracht werden. Alle Kabinen verfügen über Klimaanlage, Badezimmer und einen Arbeitstisch.

Drei Decks bieten ausreichend Platz zum Relaxen, sowohl im Schatten als auch in der Sonne. Für Fotografen gibt es einen Kameraraum und für jede Kamera ein eigenes Spülbecken und Stauraum. Den Gästen steht ein kostenloser Massageservice zur Verfügung. Im Preis eingeschlossen ist sogar die Tauchausrüstung inkl. Tauchcomputer und Tauchlampe. Wer also Gepäck sparen möchte, braucht keine Ausrüstung mitzubringen.

Verpflegung

Eingeschlossen sind Vollpension, Wasser, Kaffee, Tee, Softdrinks und Bier.

Routenverlauf

Die Damai I fährt zu den besten Tauchspots in Indonesien. Es stehen verschiedene Routen und auch Sonderturns auf dem Programm. Darunter sind Fahrten im Komodo Nationalpark, Halmahera, Triton Bay, Raja Ampat und Kombinationstouren, bei denen zu bestimmten Terminen auch die Cenderawasih Bay (bekannt für standorttreue Walhaie) als auch die sensationellen Plätze um Alor angefahren werden.

Tauchbetrieb

Die Turns sind je nach Route unterschiedlich lang. Es gibt einige 10 oder 11 Nächte Trips aber auch 14 – 21 Nächte Expeditionen. Getaucht wird bis zu 4 Mal am Tag, in der Regel 3 Tagtauchgänge und 1 Nachttauchgang.

Sicherheit

GPS, Radar, VHF, Echo Sounder, Sat.tel., Rettungswesten, Feuermelder, Sauerstoff, First Aid, Funk

Technische Daten

  • Länge: 40 m
  • Breite: 8 m
  • Motor: Hauptmotor Mitsubishi 520 PS
  • Ersatzmotoren
  • Geschwindigkeit: 8 – 10 Knoten
  • Flaschen: 10, 12, 15 l Aluminium
  • Kompressor: 2
  • Ventile: INT und DIN
  • Strom: 110 und 220 V (europ. Stecker mit 2 Polen)
  • Beiboote: 2 Beiboote
  • Extras: Nitrox frei

Zahlung vor Ort

An Bord kann man in USD bar bezahlen oder aber mit Kreditkarte (Service Charge 3%)